Gartner stuft Actifio als einzigen „Visionär“ im Magic Quadrant 2016 für Backup- und Recovery-Software ein

Der Pionier im Bereich Copy-Data-Virtualisierung wird ausgezeichnet für seinen neuartigen Ansatz und die Praxistauglichkeit der angebotenen Lösungen

München, 21. Juni 2016 – Actifio, Actifio, spezialisiert auf die Virtualisierung von Datenkopien, ist im aktuellen Gartner Magic Quadrant for Data Center Backup and Recovery Software (Juni 2016) als einziger Anbieter als „Visionär“ eingestuft worden.

„Wir sind stolz darauf, dass wir im neuen Magic Quadrant für Data Center Backup- und Recovery-Software von Gartner aufgenommen und noch dazu als einziger Visionär bewertet worden sind“, kommentierte Ash Ashutosh, Gründer und CEO von Actifio. „Daten sind die Lebensader der modernen Unternehmen. Unsere Technologie ermöglicht es Unternehmen nicht nur, ihre kritischen Daten zu sichern, sondern sie effizient als wertvolles Gut für Test und Entwicklung zu nutzen. Zudem unterstützen wir unsere Kunden beim Aufbau von Hybrid-Cloud-Architekturen der nächsten Generation. Wir glauben, dass unsere Aufnahme in den Magic Quadrant erneut unseren Ansatz bestätigt, dass Datenkopien nicht als isolierte und stagnierende Komponente im Unternehmen betrachtet werden sollten. Virtualisiert stellen sie vielmehr einen strategischen Mehrwert dar, um Unternehmen, agiler, ausfallsicherer und optimal vorbereitet für die Cloud zu machen“.

Im Report von Gartner heißt es: „Bis zum Jahr 2020 werden 30 Prozent der Unternehmen ihre Datensicherung für mehr als nur betriebliche Wiederherstellung nutzen, etwa für Disaster Recovery, Test/Entwicklung, DevOps etc. Anfang 2016 lag dieser Anteil bei 10 Prozent.“

Actifio ist davon überzeugt, dass Copy-Data-Virtualisierung der Schlüssel ist, um Unternehmensdaten aus dem isolierten Silo für Wiederherstellung zu befreien. Auf diese Weise können sie für wichtige Neuerungen im Unternehmen genutzt werden und die digitale Transformation unterstützen.

Actifio virtualisiert Daten vergleichbar wie ein Hypervisor Rechenkapazität virtualisiert. Die strategisch immer bedeutender werdenden Daten werden so von der zunehmend standardisierten Infrastruktur entkoppelt. Bislang haben sich bereits mehr als 1.200 Unternehmen in 37 Ländern rund um den Globus für den Einsatz der Copy-Data-Virtualisierungsplattform von Actifio entschieden.

Über Actifio

Actifio virtualisiert Daten, die die Lebensader von Unternehmen in mehr als 30 Ländern auf der ganzen Welt darstellen. Die Virtual Data Pipeline™ Technologie von Actifio ermöglicht es Kunden, ihre Daten schneller, effizienter und einfacher zu verwalten, darauf zuzugreifen und zu sichern. Hierzu werden die Daten vom physischen Speicher befreit, ähnlich wie ein Hypervisor die Rechenkapazität von physischen Servern entkoppelt. Für Enterprise-Backup-Modernisierung, sofortigen Self-Service-Datenzugriff oder die Geschäftstransformation bei Serviceprovidern ist Actifio die erste und einzige Wahl zur radikal einfachen Virtualisierung von Datenkopien. Weitere Informationen finden Sie unter www.actifio.com/de oder folgen Sie uns auf Twitter @actifiodach.